Margrith Bigler-Eggenberger war die erste Bundesrichterin der Schweiz.

Margrith Bigler-Eggenberger: Mann schimpfte sie Mörderin

Margrith Bigler-Eggenberger war die erste Bundesrichterin der Schweiz. Besuch bei einer Frau, die sich niemals einschüchtern ließ.Sie sitzt in ihrem Lesesessel, lächelt verschmitzt und sagt: "Sehr knapp gewählt." Damals, im Jahr 1974. Vermutlich hätten sich ihre männlichen Kollegen nicht so geärgert, wenn das Resultat eindeutig ausgefallen wäre. Dass es aber sehr knapp ausfiel, das ließ sie glauben: Die Frau wäre zu verhindern gewesen. Doch nun war es zu spät. Lesen Sie hier den ganzen Artikel.



Toolbox
Print Drucken
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
14:39:05 08.09.2017