Lohngleichheit: Starkes Engagement von Bund, Kantonen und Städten

Bern, 31.10.2017 - Rund 140 Regierungsmitglieder und Fachpersonen diskutieren heute am dritten nationalen Treffen zur Förderung der Lohngleichheit im öffentlichen Sektor, wie das Engagement gegen Lohndiskriminierung verstärkt werden kann. Bundesrat Alain Berset hat dabei die Regierungsvertreter von Kantonen und Gemeinden dazu aufgerufen, der Charta „Lohngleichheit im öffentlichen Sektor“ beizutreten.
Lesen Sie hier den ganzen Bericht vom EBG (Eidg. Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann).


Toolbox
Print Drucken
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
13:36:38 13.11.2017