Kollektivmitglieder

Vereine vernetzen sich

und engagieren sich für gemeinsame Ziele

Kollektivmitglieder können Verbände, Organisationen oder Institutionen werden, die ähnliche Ziele wie BPW verfolgen. Daraus können Kooperationen oder gemeinsame Projekte entstehen.


Ihre Vorteile

als BPW-Kollektivmitglied

Eine BPW-Kollektivmitgliedschaft bietet interessante Vorteile:

  • Sie wissen einen starken Verband an Ihrer Seite, der sowohl regional verankert als auch international aufgestellt ist.
  • Sie haben bei Projekten zu Themen der beruflichen Gleichstellung einen potenziellen, bestens vernetzten Partner.

Gerne besuchen wir interessierte Verbände, Organisationen und Institutionen, um in einem unverbindlichen ersten Gespräch die Vorteile einer Kollektivgliedschaft zu erläutern und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu eruieren.

Interessiert an einer Kollektivmitgliedschaft beim BPW Club Bern? Kontaktieren Sie unsere Präsidentin – wir freuen uns auf ein Gespräch zum gegenseitigen Kennenlernen.

Kosten

jährlicher Mitgliederbeitrag: CHF 250.–


Unsere aktuellen

Kollektivmitglieder

femdat

Die Schweizer Expertinnen-Datenbank femdat ist Kollektivmitglied bei BPW Club Bern und BPW Club Bern ist Kollektivmitglied bei femdat.

Diese Partnerschaft ermöglicht unseren Mitgliedern den Zugang zu attraktiven Stellenangeboten.
 

Frauenzentrale Bern

Die Frauenzentrale Bern ist Kollektivmitglied bei BPW Club Bern und BPW Club Bern ist Kollektivmitglied bei der Frauenzentrale Bern.

Unsere Mitglieder können die Angebote der Frauenzentrale nutzen:

  • Umgang mit Finanzen
  • Rechtsfragen
  • Vorsorgethemen
Christlicher Friedensdienst cfd Bern

Der cfd  ist Kollektivmitglied bei BPW Club Bern und BPW Club Bern ist Kollektivmitglied beim cfd Bern.

Der cfd setzt sich für Frauen, Frieden und Gerechtigkeit ein. Frauen sollen die Gesellschaft sozial, wirtschaftlich und politisch gleichberechtigt mitgestalten.
 

Berner Fachhochschule BFH, Wirtschaft

Die Berner Fachhochschule BFH, Wirtschaft ist Kollektivmitglied bei BPW Club Bern.

Die Ausbildung von kreativen Persönlichkeiten, die ein Unternehmen ins digitale Zeitalter führen können, steht im Zentrum unserer Strategie. Geforscht wird in fünf neu geschaffenen Instituten sowie einer Abteilung zu den Themen New Work, Innovation and Strategic Entrepreneurship, Public Sector Transformation, Sustainable Business, Digital Enabling sowie «Methoden und Grundlagen», an denen die Vertiefungen in den Studiengängen ausgerichtet werden.